probenehmer


Probenahmeschulung Trinkwasser & Legionellen

ProbenahmeschulungAlle Probenehmer in unserem Netzwerk sind geschult und können ein Qualitätsnachweis vorlegen (Zertifikat). Die anerkannte Probenahmeschulung der Deutschen Wasserakademie vermittelt deutschlandweit die nötigen Voraussetzungen und Fachkenntnisse zur Probename von Trinkwasser gemäß der Trinkwasserverordnung. Die Probenehmer können Trinkwasserbeprobungen/Legionellenprüfungen, die untersuchungspflichtig sind, durchführen. Nur Probenehmer, die einen Probenahmeschein (Zertifikat und Integration ins QM-System) vorweisen können, sind berechtigt dem Gesundheitsamt Ergebnisse mit Bestand vorlegen zu können. Die Schulung ist zugangsfrei und richtet sich nach den Neuerungen im Jahr 2013. Die Probenahmeschulung geht auch auf aktuelle Thematiken ein. Die Legionellenprüfung wird fokusiert behandelt.

Probenahmeschulung 2014/2015

Die Probenahmeschulung ist voraussetzungsfrei. Dies bedeutet, dass grundsätzlich jede Person Trinkwasserprobenehmer werden kann. Die Kurse der Deutschen Wasserakademie sprechen Laien sowie auch erfahrene Probenehmer an. Das vermittelte Wissen hat hohen Praxisbezug und geht auf Aktualisierungen der Trinkwasserverordnung ein. Insbesondere die Legionellenprüfung findet Eingang in die Schulung. Die erfahrenen Dozenten geben neben dem theoretischen Wissen eigene Erfahrungen und Ratschläge weiter. Die Probenehmer Schulung kann an einem Tag erfolgreich absolviert werden.

Möglichkeiten nach der Probenahme-Schulung:

  • Legionellenprüfung anbieten

  • Brunnenwasseruntersuchungen durchführen

  • Wasseruntersuchungen in öffentlichen Häusern (Kindergarten, Schulen, Rathäusern, Vereinshäusern)Probenahmeschulung Trinkwasser

  • Trinkwasseruntersuchungen anbieten

  • Badebecken-Wasser analysieren (seit der Novellierung der TVO mit Einschränkungen)

Erhalten Sie weitere Informationen zur Probenahmeschulung, zur Anmeldung und den Schulungssorten unter: www.deutsche-wasserakademie.de

Legionellenprüfung erfolgreich anbieten

Die Probenahmeschulung Legionellen gibt Auskunft über verschiedene Normen und Probenahmearten. Die Teilnehmer erhalten die Möglichkeit auch praktische Erfahrungen in der Probenahmeschulung zu sammeln. Neben der Behandlung der Auswahl der richtigen Gefäße, der Eignungsprüfung der Entnahmestellen werden unterschiedliche Desinfektionsmethoden vorgestellt sowie der Vorlauf behandelt. Die Situationen in Mieterwohnungen werden besprochen und praxisnahe Tipps und Erfahrungen ausgetauscht. Die Legionellenprüfung ist ein wesentlicher Teil der Probenahmeschulung und solle den Teilnehmenden das Wissen und die Kompetenz an die Hand geben, die Legionellenprüfung nach Vorschrift durchführen zu können.

Die Probenahmeschulung von Trinkwasser und Legionellen kann bundesweit besucht werden. Informationen zur Anmeldung und den Terminen finden Sie in der Webpräsenz der Deutschen Wasserakademie. Unter anderem ist die Probenahmeschulung in folgenden Städten zu besuchen: Hamburg, München, Stuttgart, Düsseldorf, Leipzig, Berlin, Bremen, Köln, Osnabrück, Nürnberg, Würzburg, Koblenz, Dresden, Hannover, Frankfurt, Kassel, Essen, Mannheim, Erfurt, Kiel, Münster sowie viele weitere Städte.